Im Sinne der Zielsetzung und der Zielgruppe von Seniors4success „hat vieles Platz“. Denn das Gesamtspektrum dieses Themas ist ungeheuer groß. Um uns nicht zu übernehmen, haben wir eine Klärung und Abgrenzung, wofür wir uns als Plattform zuständig fühlen – und wofür nicht.

Seniors4success befasst sich aus den vielen Feldern und Möglichkeiten "nur" mit den folgenden:

1. Ältere können Anderes: 45 – 65 Jahre
2. Vorbereitung auf die Pension: 1 - 3 Jahre vorher
3. Unternehmens-Instrumente: Senior Retention ist Behaltemanagement
4. Aktivierung der Menschen in Pension: 65 Jahre bis Ende nie: Herausforderung und Engagement beruflich oder ehrenamtlich,  Verantwortung für andere in Familie und Gesellschaft

Seniors4success beschäftigt sich nicht mit:

5. Senioren als Kunden (Zielgruppe)
6. Job-Vermittlung für Erfahrene in ihrem Bereich
7. Gesundheit, Wellness, richtiges Wohnen für Ältere
8. Vermögensberatung

Instrumente von Seniors4success sind:

 

Newsletter

Alle 6 Wochen erscheint ein Newsletter, der vor allem aus:

  • Informationen zum Thema,
  • Initiativen und Aktionen,
  • Neuesten Artikeln,
  • Buchtipps,
  • Veranstaltungshinweisen,
  • Empfehlungen und
  • Interessanten Links

besteht. Derzeit erhalten 1850 Personen regelmäßig diese Informationen.

Bestellen Sie jetzt den kostenlosen Newsletter.

Blog

In unserem Blog publizieren wir laufend interessante Meldungen, die unmittelbar nach ihrem Erscheinen im Blog zu finden sind. Bisher haben wir darin bereits 250 Artikel veröffentlicht. Sie finden den Blog mit folgendem Link: http://seniors4success.wordpress.com/

Vernetzungstreffen

Immer wieder hören wir von Menschen, die bereits in Pension sind, dass sie zwar „alles haben“, aber das Bedürfnis spüren, etwas Sinnvolles zu tun und gebraucht zu werden. Dies kann durch bürgerschaftliches Engagement, durch Übernahme einzelner Freiwilligentätigkeiten oder durch eigene Initiative geschehen. Seniors4success veranstaltet fallweise „Vernetzungstreffen“, zu denen alle Newsletter-Bezieher eingeladen werden. Diese Veranstaltungen werden meist mit der Methode “Open Space“ gestaltet und dies bedeutet, dass jede teilnehmende Person Ideen einbringen kann, sich gegen Ende der Veranstaltung aber dann konkrete Teams oder Arbeitskreise bilden, die ein bestimmtes Thema eigenverantwortlich in Zukunft verfolgen wollen.

Aktionen

Seniors4success engagiert sich laufend zu Themen in der Öffentlichkeit. Meist sind es gesetzliche Bestimmungen, die aus vergangenen Jahren noch immer in Kraft sind, zur heutigen Zeit aber nicht passen und dringend abgeschafft werden müssen. Darunter zählt unter anderem:

Abschaffung der Ruhensbestimmungen

Diese Regelung stammt noch aus den Nachkriegsjahren. Sie besagt, dass jemand vor Erreichung des gesetzlichen Pensionsalters nur € 425,70 verdienen darf. Verdient jemand einen Euro mehr, wird in Österreich die gesamte ASVG-Pension gestrichen. Dies bedeutet, dass jemand das in vielen Berufsjahren angesammelte Know-how nicht mehr nutzen kann. Damit wird dieses Wissen wertlos und werden diese Fähigkeiten obsolet. Zum Schaden für die Person, aber auch für die Gesellschaft. Seniors4success hat mehrere Aktionen durchgeführt, um Politiker von der Sinnlosigkeit dieses Gesetzes zu überzeugen. Die letzte Aktion bestand darin, allen 183 Nationalratsabgeordneten die Unsinnigkeit dieser gesetzlichen Regelung vor Augen zu führen.

Wenn Sie zwölf überzeugende Argumente für die Abschaffung dieser gesetzlichen Regelung suchen, klicken Sie bitte hier.

Weitere Themen

  • Generationenkonflikt
  • Pensionsreform
  • Senioren bei EU-Kampagne
  • Senioren fragen Politiker
  • Anhebung des effektiven Pensionsantrittsalters
  • U.a.

Homepage

Die Homepage, die Sie eben geöffnet haben, wechselt laufend Informationen. Geben Sie die Plattform zu Ihren Favoriten, dann finden Sie uns leichter.