•  Freitätigkeit - das neue Buch
  • Seminare und Beratungsangebote
  • Die 3. Auflage ist ab 14. April erhältlich.
  • Wer gut alt werden will, muss früh damit beginnen.
  • Umfrage „Was denken die Österreicher über die Pension“
Previous Next

Freitätigkeit - das neue Buch

buch freitaetigkeitErstmals in der Menschheitsgeschichte ist unserer Generation eine ganz neue Lebensphase geschenkt worden: Die „Freitätigkeit“. Früher kam nach der Berufstätigkeit der (wohlverdiente) Ruhestand, heute ist erstmals diese neue Phase dazwischen. Man kann annehmen, dass sie mindestens 20 Jahre dauert. ABER es liegt am Einzelnen, ob er diese große Chance annimmt und sich nicht an seinen Geburtsdaten orientiert, sondern an seinen Potenzialen.

Weitere Informationen

Die meisten freuen sich auf die Pension, aber manche schlittern in eine Krise, wenn es soweit ist. Seit einigen Jahren beobachtet der Seniorenbund, dass Menschen nicht früher, sondern eigentlich immer später in den Ruhestand gehen wollen. Die Angst vor einem Pensionsschock, einer Leere im Leben, spielt dabei oftmals eine Rolle. Dagegen kann man ankämpfen und sich auf seine Pension vorbereiten, damit man auch nach dem Arbeitsleben aktiv bleibt und Spaß am Leben hat.

Die meisten freuen sich auf die Pension, aber manche schlittern in eine Krise, wenn es soweit ist. Seit einigen Jahren beobachtet der Seniorenbund, dass Menschen nicht früher, sondern eigentlich immer später in den Ruhestand gehen wollen. Die Angst vor einem Pensionsschock, einer Leere im Leben, spielt dabei oftmals eine Rolle. Dagegen kann man ankämpfen und sich auf seine Pension vorbereiten, damit man auch nach dem Arbeitsleben aktiv bleibt und Spaß am Leben hat. 9.12.2017